25. Januar 2017

Julie Kenner - "Night Moves"

Dieses Buch habe ich durch Zufall entdeckt. Da ich um Julia Kenner keinen Bogen machen kann, gehört es ganz klar in mein Bücherregal. Wenn du also auch gerne mal in den Bereich Erotik abtauchen möchtest, dann solltest du etwas von ihr gelesen haben. Vielleicht ja genau dieses Buch?



Buch:
Julie Kenner
Night Moves; Dark Desires- Gefährliche Leidenschaft/ Blackout-Verbotene Spiele; Band 1
Mira Taschenbuch, 2014
Preis: 9,99 Euro
2 Taschenbücher in einem, 392 Seiten
Genre: Erotik




Erster Teil: Dark Desires- Gefährliche Leidenschaft

Inhalt:

Detektiv Jack Parker ist bei der Abteilung für Sexualverbrächer tätig. Seit längerem arbeitet er mit seinem Partner Tyler Donavan an
dem „Casanova-Fall“:
Caroline Crawley hat einen Stalker. Erst schickt er ihr drei Wochen lang erotische Postkarten, dann ein paar herausgerissenen Seiten aus dem Buch Lady Catterly und jetzt bricht er auch noch in ihre Wohnung ein, um ihr einen Liebesbrief auf dem Kopfkissen zu hinterlassen.
Jack und Donavan kommen in diesem Fall einfach nicht weiter. Sie können keine Hinweise auf den Täter finden. Auch die Karten und die Seiten aus dem Buch helfen nicht wirklich weiter. Vielleicht kann ihnen ein Speziallist aus dem Bereich Erotik weiterhelfen?

Veronica „Ronny“ Archer ist Wissenschaftlerin und arbeitet zur Zeit an ihrer Doktorarbeit. Ihr Forschungsthema ist die erotische Literatur. Zusammen mit ihrem Stiefbruder Nat wohnt sie in dem alten Backsteinhaus, welches sie von ihrem Vater geerbt haben. Es erstreckt sich über vier Etagen. Ganz oben wohnt Nat, sie in der Mitte und die beiden unteren Etagen beinhalten Ronnys Buchladen.
Nat hat als Fotograf einen neuen Auftrag. Das würde seiner Karriere einen gewaltigen Schub geben. Das Shooting soll auf den Galapagos Inseln stattfinden. Aber im Moment will er Ronny nicht alleine lassen, denn vor ein paar Tagen wurde in ihrem Laden eingebrochen. Gott sei Dank wurde nichts wertvolles gestohlen. Der Einbrecher hat lediglich alles verwüstet. Die Polizei hat keine Fingerabdrücke oder ähnliches gefunden. Obwohl Ronny mehrmals auf dem Revier angerufen hat, um sich nach dem Stand der Ermittlungen zu erkundigen, kann sie den ermittelnden Detektiv nicht erreichen. Jetzt jedoch fährt Ronny zum Revier, um persönlich mit dem Detektiv zu sprechen und Nat so zu beruhigen und zu der Reise zu bewegen.

Auf dem Revier trifft sie auf Jack Parker, der Ronny irrtümlich für die angeforderte Erotik-Expertin hält. Er löchert sie mit Fragen, die die ungeduldige Ronny verärgern. Erst als Ronny erbost geht, erkennt Jack seinen Fehler.
Doch die Frau hat es ihm angetan. Er will sie wiedersehen. Und sie scheint etwas von ihrem Gebiet zu verstehen. In der Hoffnung, dass Ronny ihm hilft, besucht er sie in ihrem Buchladen und bittet um „erotische Nachhilfe“. Auch Ronny fühlt von Jack angezogen und erklärt sich bereit, ihm bei seinen Ermittlungen zu helfen.

Ronny hält in ihrem Buchladen ab und an kleine Vorträge über erotische Werke. Es sind immer recht kleine Gruppen, die sich dazu einfinden. Als eine ihrer Teilnehmerinnen ermordet wird, macht sich in Jack die Befürchtung breit, dass der „Casanova Fall“ irgendetwas mit Ronny zu tun haben könnte.

Schwebt sie womöglich in Lebensgefahr?
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Jack hat sich mittlerweile schwer in Ronny verliebt. Er möchte auf keinen Fall, dass ihr etwas passiert.

Meine Meinung:

Obwohl die Geschichte von Ronny und Jack etwas platt ist, sind die erotischen Szenen umso prickelnder. Eine gesund Portion Spannung ist auch dabei, da die Suche nach dem Mörder recht verzwickt ist.
Kein literarisches Meisterwerk von J. Kenner, aber zum Abschalten durchaus geeignet.

Zweiter Teil: Blackout - Verbotene Spiele

Inhalt:

Ella Devenport besucht eine Vorlesung bei Veronica Archer, Expertin für erotische Lektüre. Sie möchte in ihrer Semesterarbeit historische Literatur mit Werken der Gegenwart vergleichen und gegenüberstellen. Aber das allein ist nicht der Grund, warum sie eine Vorlesung ihrer Freundin besucht...
Ella ist mit Tony liiert, ein attraktiver, gepflegter Banker. Tony bevorzugt ein ruhiges, geordnetes Leben. Er hat kaum Verständnis für Ellas Vorlieben. Mit Tony über Sex zu sprechen oder gar mal etwas Neues auszuprobieren, entspricht nicht seiner Natur. Ella liebt Tony und ist sich sicher, dass er ihr bald einen Heiratsantrag machen wird. Tony gibt ihr die Familie, nach der Ella sich immer gesehnt hat, denn zu ihrer eigenen Mutter hat Ella kein gutes Verhältnis.
Das veranlasste Ella damals, zusammen mit ihrem besten Freund Shane von Texas nach Manhattan zu ziehen. Shane und Ella sind seit ihrem siebten Lebensjahr befreundet. Auch er kommt aus einer zerrütteten Familie und gegenseitig sind sie sich immer eine Stütze. Mit ihm kann Ella über alles reden. Sie verbringen viel Zeit miteinander. Er kennt all ihre Geheimnisse, Wünsche und Sehnsüchte.
Während Ella sich Zeit mit ihrem Studium gelassen hat, ist Shane bereits fertig. Er hat Jura studiert und arbeitet jetzt für die Bundesanwaltschaft. Shane hat erst kürzlich das Angebot bekommen, einen Fall in Texas zu bearbeiten und danach geht er nach Washington.
Ihr bester Freund will sie in zwei Tagen verlassen. Ella ist entsetzt. Wie soll sie ohne ihn zurechtkommen?
Ella arbeitet nach der Vorlesung noch in der Bibliothek. Beim Lesen geht sie erotischen Fantasien nach. Sie ist erschrocken darüber, dass in ihren Fantasien Shane und nicht Tony auftaucht.
Sex mit Shane?
Niemals! Schließlich ist er ihr bester Freund und das würde die Freundschaft nur zerstören.
Warum macht sie der Gedanke daran, dann aber so heiß?

Als Ella nach einem Einkaufsbummel nach Hause kommt erwartet sie dort Shane.
Dieser ist schon seit Jahren in Ella verliebt, doch erst vor ein paar Monaten kann er es sich eingestehen. Nun hat er noch zwei Tage Zeit, Ella davon zu überzeugen, dass er der Richtige ist und nicht Tony.
Er schenkt ihr das Geburtstagsdinner. Ein Ritual, welches sie schon seit Jahren pflegen. Doch diesmal soll es bei Ella zu Hause stattfinden.
Als es dann soweit ist, die beiden gerade in einer prekären Lage sind, geht der Strom aus. Gut... das hat Shane jetzt zwar nicht geplant, aber die vielen Kerzen zaubern doch eine romantische Stimmung.
Was Shane nicht weiß: Ella ist schon den ganzen Tag heiß auf ihn. Nur der Gedanke an Tony hält sie davon ab, über Shane herzufallen...
Meine Meinung:

Dieses Buch ist gespickt von sehr vielen erotischen Fakten und Fantasien. Einige davon sind wirklich... interessant. :-P
Kenner hat eine schöne Art, mit Sex umzugehen. Sie überrascht mich immer wieder. Dabei gehen die Paare immer respektvoll miteinander um. Kein Dominanz-Gehabe. Kein Hau-drauf. Sehr schön!
Ella ist zwar ein bisschen anstrengend, aber Shane hat mich voll und ganz überzeugt. Und anscheinend ist er nicht nur ein guter Anwalt, sondern auch ein sehr guter Schriftsteller für erotische Kurzgeschichten. Heiß, heißer, blackout. :-)

Fazit:

Dieses Buch ist erstens für Frauen, die nicht nur Romantik, Liebe und Erotik wollen, sondern auch auf Krimis stehen (erster Teil). Und solltest du noch Ideen brauchen, wie du dein Sexleben aufpeppen könntest, so findest du hier einige Anregungen (zweiter Teil).
Mir hat das Buch Spaß gemacht und bekommt 4 von 5 Sternen.

****


Weitere Informationen auf meiner Facebook-Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen