15. März 2017

Sylvia Day - "Crossfire, Erfüllung"

Oh mein Gott, was habe ich mir nur dabei gedacht? Aber nun habe ich alle fünf Bände zu Hause und ich werde mich durchkämpfen. :-)
Also geht es heute weiter mit Band 3 der Crossfire-Reihe.


Buch:

Sylvia Day
Crossfire; Erfüllung; Band 3
Heyne Verlag; 08/ 2013
Preis: 9,99 Euro
Taschenbuch; 474 Seiten
Inhalt:

Der Geschäftsmann und Millionär Gideon Cross ist Eva Tramell verfallen. Als für Eva Gefahr von Außen droht, geht Gideon einen gefährlich Weg, um sie zu schützen. Doch genau das macht ihr Angst und so steht ihre Beziehung erneut einer harten Probe entgegen. Eva will jedoch nicht aufgeben, denn sie kann sich ein Leben ohne Gideon einfach nicht mehr vorstellen.
Es hilft den beiden nicht gerade, dass Gideons Ex-Verlobte, die bildhübsche Corinne alles versucht, ihn wieder für sich zu gewinnen. Auch der sexy Sänger Brett sieht seine Chance, Eva wieder in seinen Bann zu ziehen. Außerdem ist da noch diese aufdringliche Reporterin Deanna, die noch eine Rechnung mit Gideon offen hat.
Schaffen es Eva und Gideon allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Liebe zu retten?


Meine Meinung:


Nachdem Gideon einen Mord für Eva begangen hat, ist das wohl der endgültige Beweis für sie, dass sie ihm vertrauen kann. So absurd das auch klingt, aber sie können jetzt glücklich miteinander sein. Aber weit gefehlt. Wer keine Probleme hat, schafft sich halt welche.
Natürlich müssen sie erst einmal Abstand zueinander halten, damit die Polizei keinen Verdacht schöpfen. Also treffen sie sich heimlich in dem extra von Gideon eingerichtetem Apartment. Es befindet sich genau neben Evas und Carys Apartment. Wie praktisch. ;-)
Eva lügt also alle Menschen, die sie mag oder liebt an. Na, wenn das keine super Entwicklung ihrerseits ist. :-O
Corinne... Gideons Ex- Verlobte. Meine Güte, Mädchen. Sie ist verheiratet, jagt Gideon aber ungeachtet dieser Tatsache nach. Mit aller Macht will sie ihn wieder haben. Zum Ende des Buches trifft sie eine dramatische Entscheidung. Ich bin selbst jetzt beim Schreiben, am Kopf schütteln. So toll kann kein Kerl sein!
Brett Kline will auch keine Ruhe geben. Für die Außenwelt sieht es ja so aus, als hätten Eva und Gideon sich getrennt. Brett kommt erneut nach New York und bittet Eva bei der Präsentation seines Videos dabei zu sein. Hat denn das Mädel nicht aus ihren Fehlern gelernt! Auch hier kommt es mal wieder zu einem Eklat.

Der Besuch in San Diego und bei Dr. Travis bringen dann endlich Klarheit für Eva. Das hat aber lange gedauert.
Natürlich spielen auch Cary, Mom und Dad eine Rolle in dem Buch. Das sind mir die angenehmsten Figuren in dem ganzen Spiel.
Alles in allem ist die Geschichte gar nicht sooo schlecht. Leider handelt das Buch zu 70% aus Sex. 20% Liebesbekundungen und für die wirklich guten Sachen bleiben dann die restlichen 10%. Schade.


Fazit:


Wer einen literarischen Porno sucht, ist mit dem Buch wunderbar bedient.
Ich für meinen Teil finde Sex zwar auch schön, habe jedoch schon vor langer Zeit begriffen, dass es noch andere Dinge im Leben gibt.
Wirklich überzeugen kann mich das Werk nicht, also vergebe ich 3 von 5 Sternen.
***


Weitere Informationen auf meiner Facebook-Seite.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen