4. Oktober 2017

Erica Bauermeister - "Das Liebesmenü"

Noch immer ist die Liebe Trumpf und welches Buch bietet sich da mehr an als dieses?




Buch:

Erica Bauermeister
Das Liebesmenü
Goldmann Verlag; 2013
Preis: schon für 0,51 Euro erhältlich
Taschenbuch; 275 Seiten
Genre: Bonbonbuch




Inhalt:


Lillian freut sich immer wieder, wenn sie einen neuen Kochkurs startet. Es ist nicht nur die Herausforderung, den Teilnehmern Kochen beizubringen, sondern auch die perfekten Zutaten für jeden zu finden. Für jede Stimmung, für jede Situation gibt es die perfekte Mahlzeit.

Auch dieses mal soll sie recht behalten: Essen kann ein Leben verändern.


Meine Meinung:


Erica Bauermeister war eine Bereicherung zu lesen. Meiner Meinung nach hat sie eine besondere Begabung mit Worten umzugehen. Sie benutzte sehr viele bildliche Vergleiche, die dem Buch eine warme, vertraute, angenehm sinnliche Seite gaben.
Das war es auch, was die Hobbyköche erlebten, als sie beim Zubereiten der Gerichte über ihr Leben nachdachten. Über eine Affäre, einen Freund, über die verstorbene Frau, über den Ehemann, der zu Hause die Kinder hütete, über die Gesundheit, und und und. In jede der Geschichten fühlte ich mich voll involviert. Es war ein schönes Erlebnis zu lesen, wie alle auf ihre eigene Weise die Erfüllung im Kochen fanden.
Ein Buch, welches mich dazu brachte, mal inne zu halten und über mein Leben nachzudenken.
Ein Buch, welches mich dazu brachte, auch wieder ein Augenmerk auf die kleinen Dinge im Leben zu werfen und diese mit Dankbarkeit entgegen zu nehmen.


Fazit:


Ein schönes Buch, welches man nicht einfach nur liest, sondern auch spürt. Ein Buch, welches Tiefe hat und zum Nachdenken anregt. Ich habe es sehr gerne gelesen und vergebe nur all zu gerne 5 von 5 Sternen.

*****


Weitere Informationen auf meiner Facebook-Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen